Frische Tischdeko Ideen – Tischdekoration Ratschläge

In erster Linie ist die natürlich ganz persönliche Geschmackssache und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Trotzdem gibt es einige Faustregeln, die man bei der Dekoration eines Tisches beachten sollte, um den Gästen den Aufenthalt am Tisch so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wichtig ist vor allem die Menge und Anordnung der auf dem Tisch. Vor allem bei Blumen sollten Sie darauf achten, dass der jeweilige Strauss nicht zu dominant wird und den Blick auf das Gegenüber bei Tisch versperrt.

Bei längeren Tafeln ist es oft ratsamer, auf mehrere kleine Gestecke oder Blumensträuße zurückzugreifen, statt ein ausladendes Gebinde mittig zu platzieren.

frische tischdeko Frische Tischdeko Ideen   Tischdekoration Ratschläge

Frische mit viel grün

Wenn Sie die angebotenen Speisen direkt auf dem Teller servieren, so bleiben Ihnen bei der restlichen Tischdeko natürlich deutlich mehr Gestaltungsfreiräume, als wenn Sie darauf achten müssen, ausreichen Platz für Schüsseln und Platten frei zu lassen.

Aber auch bei großem Platzangebot gilt meist das Motto “Weniger ist mehr!”
(Natürlich darf bei besonders festlichen Anlässen wie Weihnachten oder auch Hochzeiten hier eine Ausnahme gemacht werden.)

Gerade bei wie Steinen, Glasperlen oder ähnlichem Dekomaterial ist zu beachten, dass Ihre Gäste Platz benötigen, um Gläser und Besteck abzustellen und abzulegen.

tischdeko gesteck Frische Tischdeko Ideen   Tischdekoration Ratschläge

Schönes Tischdeko

Weiterhin wichtig ist natürlich die Abstimmung der Tischdekoration auf den entsprechenden Anlass oder, ja nach Art des Menüs, evtl. auch auf das Herkunftsland oder eine spezielle Thematik.

Grundsätzlich wirken helle und frische Farben in Kombination mit schlichtem Weiß, so wie auf den Tischdeko Beispielbildern gezeigt, immer besonders einladend und sorgen für gute Laune.

Nun sind diese Farbtöne aber nicht zu jedem Anlass die passende Wahl in Sachen Dekoration und andere Farben müssen kombiniert und aufeinander abgestimmt werden. Achten Sie dabei grundsätzlich darauf, nicht zu viele dunkle Farbtöne zu wählen, sondern zusätzlich mit hellen Farben Akzente zu setzen.

Auch eine zu üppige Farbpalette wirkt schnell unruhig und ist insofern wenig ratsam – greifen Sie stattdessen zu zwei oder maximal drei ausgewählten Farbtönen, die miteinander harmonieren.

Weitere interessante Gestaltungsideen: